Home


                                Gericht Justiz

Geht der Bayer/Monsanto-Prozess in die zweite Runde?

18.10.2018

Der in erster Instanz entschiedene US-Prozess um die mögliche krebserregende Wirkung von Glyphosat wird vermutlich neu aufgerollt. Die für das Jury-Verfahren zuständige Richterin erklärte nach einer mündlichen Verhandlung, sie halte den verhängten Schadensersatz von 289 Millionen Dollar für zu hoch. Entgültig entscheiden will sie in den nächsten Tagen. [+] mehr...


                                Grashüpfer Foto: cocoparisienne, CCO

Wissenschaftler warnen vor US-Forschung an Gentech-Biowaffen

15.10.2018

Lassen sich mittels infizierter Insekten die Chromosomen von Nutzpflanzen auf den Feldern verändern? Zu dieser Frage wird derzeit im Auftrag des Verteidigungsministeriums in den USA geforscht. Europäische Wissenschaftler warnten im Fachmagazin Science, dass mithilfe der gewonnenen Erkenntnisse Biowaffen hergestellt werden können. [+] mehr...


                                Abholzung

Die wahren Kosten von Gentechnik-Soja

08.10.2018

Der Anbau von gentechnisch veränderten Sojabohnen in Südamerika ist mit einem „erschreckenden Ausmaß von Umweltschäden und schwerwiegenden Auswirkungen auf die Gesundheit der ländlichen Bevölkerung verbunden.“ Zu diesem Ergebnis kommt ein Bericht, den die Organisationen Testbiotech und Germanwatch erarbeitet und vorgelegt haben. [+] mehr...


                                Europäisches Parlament, Foto: https://flic.kr/p/bCXLTT

Reform der EU-Pestizidzulassung kommt langsam voran

04.10.2018

Das Genehmigungsverfahren für Pestizide in der EU muss deutlich transparenter werden. Das fordern die beiden Berichterstatter des zuständigen Sonderausschusses im EU-Parlament. Ihr Bericht enthält eine Reihe konkreter Vorschläge. [+] mehr...

Argumente
Acker
Pflanzen & Tiere
Essen
Risiken
Recht & Politik
Unternehmen
Neue Techniken

Träger des Informationsdienst Gentechnik

Umweltinstitut München