Nachricht

Peter Bleser Portrait
Peter Bleser, neuer Parlamentarischer Staatssekretär im BMELV, ist ein Freund der Gentechnik und ein Kritiker des Ökolandbaus.(Photo:genfood.at)

Neuer Staatssekretär im Landwirtschaftsministerium ein Freund der Agro-Gentechnik

18.02.2011

Gestern wurde der neue Parlamentarische Staatssekretär Peter Bleser durch Bundesministerin Ilse Aigner zu seinem Amtsantritt im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) begrüßt. Bleser sieht die Gentechnik als „nutzbringende Zukunftstechnologie“ und plädierte im deutschen Bundestag öffentlich gegen den Anbaustopp des Gentechnik-Mais MON810. Den Ökolandbau bezeichnet er als eine "Rückkehr in die Nostalgie". Ministerin Ilse Aigner hingegen hält die Bio-Branche als zukunftsweisend und bekannte auf der Grünen Woche: "Der ökologische Landbau ist eine besonders ressourcenschonende und umweltverträgliche Wirtschaftsform, die sich am Prinzip der Nachhaltigkeit orientiert." Bleibt abzuwarten wer sich bei diesen Fragen im Ministerium durchsetzt.