November

17.11.2018, 09:10 Uhr - 29.11.2018, 09:10 Uhr | Sharm El-Sheikh

Fourteenth meeting of the Conference of the Parties to the Convention on Biological Diversity

The United Nations will call on decision makers from more than 190 countries to step up efforts to halt the biodiversity loss and protect the ecosystems that support food and water security and health for billions of people.

The UN Biodiversity Conference includes the meetings of the governing bodies of the Convention on Biological Diversity and its protocols as well a number of parallel fora and summit meetings. It comprises the 14th meeting of the Conference of the Parties to the Convention on Biological Diversity, the ninth meeting of the Parties to the Cartagena Protocol on biosafety and the the third meeting of the Parties to the Nagoya Protocol on access and benefit sharing, as well as the high level segment of these meetings.

22.11.2018, 13:30 Uhr - 23.11.2018, 16:30 Uhr | Götzis

8. Konferenz der gentechnikfreien Regionen am Bodensee

Die Leitfragen der diesjährigen Konferenz sind:

Wie kommen wir zu einem neuen Miteinander von Landwirtschaft, das die Existenzgrundlage der bäuerlichen Landwirtschaft sicherstellt, regional nachhaltige Wertschöpfungsprozesse initiiert, der Gesundheit der Menschen zuträglich ist und die Stabilisierung der Ökosysteme mit einbezieht? Wie kommen wir zu einer nachhaltigen Ernährungssicherung? Wie lässt sich Nachhaltigkeit messen? Wie kommen wir zum gerechten Preis? Welchen Beitrag leisten die Verbände Lebensmittel ohne Gentechnik und die gentechnikfrei-Initiativen und Regionen Europas? Wie kommen wir zu einem Miteinander, bei dem alle Beteiligten gewinnen?

29.11.2018, 18:30 Uhr | Berlin

Vandana Shiva Live in Berlin

Ein Filmdiskussionsabend mit Vandana Shiva (Aktivistin und Preisträgerin des Alternativen Nobelpreises) und Norbert Lemken (Vertreter von Bayer) moderiert von Prof. Dr. Sonoko Dorothea (Professor an der Humboldt Universität in Berlin) und Benny Haerlin von der Zukunftsstiftung Landwirtschaft. Beide haben noch nie zuvor miteinander über die Zukunftsperspektiven in der Landwirtschaft gesprochen.

Benny Haerlin von der Zukunftsstiftung Landwirtschaft organisiert die Diskussionsveranstaltung, die als „zivilisiertes“ Streitgespräch konzipiert ist. Die Paneldiskussion hat den thematischen Fokus auf die „Vision für die Landwirtschaft 2050“ gelegt.

Der Eintritt für die Diskussion ist frei.

Der Eintritt für den Film "Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen" ist 9€

Die Veranstaltung wird auf Englisch stattfinden.

zum Seitenanfang