*** Frohe Festtage & guten Rutsch! ***

Liebe Leserinnen und Leser, wir wünschen Ihnen erholsame Feiertage und alles Gute für das neue Jahr! Wir berichten ab 05. Januar wieder für Sie von neuen Entwicklungen bei der Agro-Gentechnik.

Ihre Infodienst-Redaktion

19.12.2014

China lässt Syngentas Gentechnik-Mais ins Land

China Hafen

Nach langer Blockade hat Peking nun doch eine weitere Gentechnik-Maissorte genehmigt. Das melden Nachrichtenagenturen unter Berufung auf US-Landwirtschaftsminister Tom Vilsack. Die insektengift-produzierende Sorte MIR162 hatte zuvor für massive Probleme gesorgt: China ließ über eine Million Tonnen Mais nicht ins Land, Handelskonzerne verklagten daraufhin den Hersteller des Gentech-Maises, Syngenta, auf Schadensersatz. [+] mehr...

18.12.2014

KWS-Hauptversammlung: Kritik am Gentechnik-Kurs

KWS Hauptversammlung 2014

Bei der heutigen Hauptversammlung des Saatgut-Unternehmens KWS in Einbeck kritisierten einige Aktionäre die „zunehmende Fokussierung auf die Gentechnik“. Das gehe zulasten der – oft sehr erfolgreichen – konventionellen Züchtung. [+] mehr...

18.12.2014

Neue Regeln für Gentechnik-Verbote abgesegnet

Europäisches Parlament in Straßburg

Nach den EU-Mitgliedstaaten hat auch das Parlament die neuen Regeln für Gentechnik-Anbauverbote abgesegnet. Das teilte die Pressestelle des Umweltausschusses per Kurznachrichtendienst twitter mit. Das Parlamentsplenum soll am 13. Januar sein Einverständnis zum sogenannten Opt-Out geben. Offenbar wollte die deutsche Bundesregierung den schon ausgehandelten Kompromiss noch einen Hauch gentechnik-freundlicher machen, wie der Informationsdienst aus Parlamentskreisen erfuhr. [+] mehr...

Regionale Nachrichten

03.12.2014

„5 Jahre Gentechnikanbaufrei“: Bayern feiert sich selbst

Bayern Haefeker Scharf

Im November feierte Bayern offiziell, dass dort seit fünf Jahren keine gentechnisch veränderten Pflanzen mehr angebaut wurden. Imker, die sich schon wesentlich länger gegen Gentechnik auf dem Acker engagieren, wurden von der Umweltministerin ausgezeichnet. Doch in Brüssel blockiert die CSU bislang echte Verbesserungen der Gentech-Politik. [+] mehr...

Aktionen

Email-Aktion: Kennzeichnung von Gentechnik bei Fleisch, Milch, Eiern

Das Futter, das Nutztiere in Europa bekommen, stammt sehr häufig von Gentechnik-Pflanzen wie Soja und Mais, die in Nord- und Südamerika angebaut werden. Für die Verbraucher ist das anhand der Verpackung nicht erkenntlich. Foodwatch und das Umweltinstitut München fordern, diese Transparenz-Lücke gesetzlich zu schließen.

 zur Aktion

Neuerscheinung

Im 'Trade and Environment Review 2013' stellt die Welthandels- und Entwicklungskonferenz der UN der Agrar-Industrie ein schlechtes Zeugnis in Sachen Hungerbekämpfung aus. Stattdessen sollen Kleinbauern und eine regionale, nachhaltige Erzeugung gefördert werden.  mehr...

Filme und Videos

Auf unserer Schulseite schule-und-gentechnik.de finden Sie Filme und Videos zum Thema Gentechnik in der Landwirtschaft

 zur Mediathek

Der Informationsdienst wird von seinen Herausgebern sowie durch Spenden seiner Leser und Unterstützer ermöglicht!

"Agro-Gentechnik ist undemokratisch - sie widerspricht dem Willen der großen Mehrheit der Bevölkerung."

 

Newsletter bestellen

Kommentar: "Wir machen die Schöpfung!"

Obwohl die Synthetische Biologie weitreichende Folgen haben könnte, findet eine gesellschaftliche Debatte nicht statt, kommentiert Prof. Franz-Theo Gottwald.

 weiterlesen...

Schule und Gentechnik

Unterrichtsportal zum Thema Agro-Gentechnik: Einführung, Arbeitsblätter, Videos und mehr...

Eine Lehrerin hält ein Schild mit der Aufschrift Lehrer. Hier gibt es Informationen und Material zur Gentechnik für den Unterricht.
Ein Schüler hält ein Schild mit der Aufschrift Schüler. Hier gibt es Informationen, ein Quiz, Videos und mehr zum Thema Gentechnik für Schülerinnen und Schüler.

Infodienst-Material

Postkarten zum Thema Gentechnik. Ein Mädchen nascht von einer Torte und sagt Gutes Essen braucht keine Gentechnik.
Ein Landwirt hält Maiskolben im Arm und sagt Gen-Mais schmeckt mir nicht.

Hier bekommen Sie kostenloses Infomaterial zum Thema: Flyer, Postkarten, Newsletter, Newsticker...
 Bestellung

+ + Spenden für den Infodienst + +

Alle Informationen auf dieser Seite sind für Sie kostenlos, kosten aber trotzdem etwas. Unterstützen Sie den Infodienst - damit es auch weiterhin kritische Informationen zum Thema Gentechnik für alle gibt!
 Spenden-Infos hier!

Home