24.10.2014

„Patentindustrie verhökert die Zukunft unserer Ernährung“

Patente Patentamt EPO

Ein neuer Bericht zeigt, wie viele Pflanzen und Tiere vom Europäischen Patentamt bereits als „Erfindung“ eingestuft wurden. 2.400 Pflanzen und 1.400 Tiere stehen schon unter Patentschutz, die meisten sind gentechnisch verändert. Doch auch 120 konventionell gezüchtete Lebewesen wurden patentiert – obwohl das vom Recht eigentlich nicht gedeckt ist. [+] mehr...

23.10.2014

TTIP: Tausche Äpfel und Birnen gegen Gentechnik

EU Parlament USA Flaggen

Die EU will mehr Obst in die USA verkaufen, stößt dabei aber auf Hindernisse. Doch sie könnte Washington bei der Gentechnik ködern: Zulassung von acht in der Warteschleife steckenden Gentech-Pflanzen, dafür sollen die europäischen Exporteure mehr Äpfel und Birnen über den Atlantik schicken können. Das könne auch die Verhandlungen über das TTIP-Abkommen neu beleben, erklärte der bald aus dem Amt scheidende Handelskommissar Karel De Gucht seinen Kollegen im September. [+] mehr...

23.10.2014

Gentechnikfreie Züchtung bei Salztoleranz erfolgreich

Salz

In den Niederlanden ist eine neue salzwassertolerante Kartoffelsorte gezüchtet worden - und das ganz ohne Gentechnik. Weltweit sind fast 50% der bewässerten Ackerflächen von Versalzung bedroht. [+] mehr...

Regionale Nachrichten

11.08.2014

Neue Gentechnikfreie Kommunen, Initiative aus Berlin-Spandau

Spandau

In den letzten sechs Monaten hat das Projekt „Gentechnikfreie Regionen in Deutschland“ erneut Zuwachs bekommen: 14 Kommunen haben den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen auf eigenen Flächen per Pachtvertrag untersagt. Registriert wurde erstmals auch eine Initiative aus Berlin. [+] mehr...

Aktionen

Email-Aktion: Kennzeichnung von Gentechnik bei Fleisch, Milch, Eiern

Das Futter, das Nutztiere in Europa bekommen, stammt sehr häufig von Gentechnik-Pflanzen wie Soja und Mais, die in Nord- und Südamerika angebaut werden. Für die Verbraucher ist das anhand der Verpackung nicht erkenntlich. Foodwatch fordert, diese Transparenz-Lücke gesetzlich zu schließen.

 zur Aktion

Neuerscheinung

Im 'Trade and Environment Review 2013' stellt die Welthandels- und Entwicklungskonferenz der UN der Agrar-Industrie ein schlechtes Zeugnis in Sachen Hungerbekämpfung aus. Stattdessen sollen Kleinbauern und eine regionale, nachhaltige Erzeugung gefördert werden.  mehr...

Filme und Videos

Auf unserer Schulseite schule-und-gentechnik.de finden Sie Filme und Videos zum Thema Gentechnik in der Landwirtschaft

 zur Mediathek

Der Informationsdienst wird von seinen Herausgebern sowie durch Spenden seiner Leser und Unterstützer ermöglicht!

"Alnatura ist der festen Überzeugung, dass gentechnisch veränderte Organismen und daraus gewonnene Produkte nicht in Lebensmittel gehören. Deshalb engagiert sich das Unternehmen dafür, dass Verbraucher eine echte Wahl haben."

Newsletter bestellen

Gentechnik-Mais in der EU

Wie geht es weiter?

1. Schritt: Zulassung durch Kommission

2. Schritt: Sortenzulassung

3. Schritt: Anbau frühestens 2015 

 mehr...

Stoppt Patente auf Leben!

Demo: Verbot der Patentierung von Pflanzen und Tieren!

Wo: München, vor dem Europäischen Patentamt

Wann: 27. Oktober 2014

Hinweise zur Veranstaltung:
www.keine-gentechnik.de/termine.html

Schule und Gentechnik

Unterrichtsportal zum Thema Agro-Gentechnik: Einführung, Arbeitsblätter, Videos und mehr...

Eine Lehrerin hält ein Schild mit der Aufschrift Lehrer. Hier gibt es Informationen und Material zur Gentechnik für den Unterricht.
Ein Schüler hält ein Schild mit der Aufschrift Schüler. Hier gibt es Informationen, ein Quiz, Videos und mehr zum Thema Gentechnik für Schülerinnen und Schüler.

Infodienst-Material

Postkarten zum Thema Gentechnik. Ein Mädchen nascht von einer Torte und sagt Gutes Essen braucht keine Gentechnik.
Ein Landwirt hält Maiskolben im Arm und sagt Gen-Mais schmeckt mir nicht.

Hier bekommen Sie kostenloses Infomaterial zum Thema: Flyer, Postkarten, Newsletter, Newsticker...
 Bestellung

+ + Spenden für den Infodienst + +

Alle Informationen auf dieser Seite sind für Sie kostenlos, kosten aber trotzdem etwas. Unterstützen Sie den Infodienst - damit es auch weiterhin kritische Informationen zum Thema Gentechnik für alle gibt!
 Spenden-Infos hier!

Home