Mai

Chemiepolitische Mittagstalks: Chemie auf den Äckern der Welt

19.05.2021, 12:30 - 13:15 Uhr

Warum das Internationale Chemikalienmanagement sich mit hochgefährlichen Pestiziden befasst

Große Mengen hochgefährlicher Pestizide (HHPs) gelangen weltweit in die Umwelt, verunreinigen Ressourcen und Nahrungsketten und verursachen akute Vergiftungen und chronische Erkrankungen.

Was genau verbirgt sich hinter dem Begriff HHPs?

Welche Substanzen fal-len darunter, wie sind deutsche Firmen beteiligt, welche Verantwortung haben die Staaten und welche politischen Aktivitäten laufen, um das angestrebte „phase-out“ von HHPs zu realisieren?

Die Veranstaltung liefert wichtige Informationen und lädt zum Dialog ein.

INPUTS:

- Susan Haffmans, Agraringenieurin beim Pestizid Aktions-Netzwerk Deutschland

- Peter Clausing, Toxikologe beim Pestizid Aktions-Netzwerk Deutschland

MODERATION:

- Wolfgang Obenland, Forum Umwelt und Entwicklung

ANMELDUNG: giftfreie-zukunft@forumue.de

  • First
  • 1
  • 0
  • Last
zum Seitenanfang