Berchtesgadener Land: "Es gibt keine gentechnikfreie Zone"

15.06.2004

Kontrovers debattiert wurde im Kreistag gestern ein Vorstoß der Grünen-Fraktion auf mehr Verbraucherschutz. Ziel des Antrags war es, das Berchtesgadener Land zur gentechnikfreien Zone zu erklären; darüber hinaus sollte das Landratsamt entsprechende Initiativen von Gemeinden, Landwirten und Wirtschaft unterstützen.</p><p><a href="http://www.chiemgau-online.de/lokalnachrichten/text_sr.php?satz=6939">Chiemgau Online: BGL: Es gibt keine gentechnikfreie Zone</a></p><p><a href="http://www.keine-gentechnik.de/bibliothek/termine/040615_chiemgau_online_gentf_zone.pdf.pdf">pdf-Download</a>

[+] mehr...

Verbraucher entscheiden über Gentechnik

15.06.2004

Über den Einsatz von gentechnisch veränderten ("gv") Pflanzen in der Landwirtschaft entscheidet im Endeffekt das Verhalten der Verbraucher. Sollten es in Zukunft einen Markt für diese Pflanzen geben, wird der Anbau kaum zu verhindern sein. Das ist das Fazit einer Podiumsdiskussion im Bürgerhaus des Marburger Stadtteils Moischt, zu der der Magistrat der Stadt Marburg eingeladen hatte.</p><p><a href="http://www.giessener-anzeiger.de/sixcms/detail.php?template_id=2449&id=1462267&_adtag=business&_zeitungstitel=1133842&_resort=1103641">Gießener Anzeiger: Podiumsdiskussion in Marburg</a></p><p><a href="http://www.keine-gentechnik.de/bibliothek/nachrichten/regional/040615_giessener_anzeiger_moischt.pdf">pdf-Download</a>

[+] mehr...

Auch in Weser-Ems schon Gen-Saaten in die Erde gebracht

14.06.2004

Pollen fliegen, wohin sie wollen, und Bienen kümmern sich nicht um gesetzlich vorgeschriebene Mindestabstände. Diese Launen der Natur dürften bald auch in den Dörfern der Region für Streit sorgen.</p><p><a href="http://www.nwz-online.de/2_449.php?showres=NWZ%2FREGION&showid=394187&navpoint=3.1">Nordwest Zeitung: Der Streit ist vorprogrammiert</a></p><p><a href="http://www.keine-gentechnik.de/bibliothek/termine/040614_nordwest_zeitung_weser_ems.pdf">pdf-Download</a>

[+] mehr...

Gründung des "AktionsbündnissesGentechnikfreie Landwirtschaft Berlin-Brandenburg"

11.06.2004

Ein breites gesellschaftliches Bündnis aus Umweltschutz, Verbraucherschutz,Landwirtschaft, Wissenschaft, Unternehmen und Kirchen ist sich einig: Eine Landwirtschaft ohne Gentechnik bringt für die Region Berlin - Brandenburg einen großen Nutzen!Über dreißig Organisationen und Einzelpersonen setzen sich im "Aktionsbündnis gentechnikfreie Landwirtschaft Berlin-Brandenburg" dafür ein, dass sich die Region als eine etabliert, die ohne den Einsatz gentechnisch veränderter Pflanzen und Tiere Lebensmittel inhoher Qualität produziert.</p><p><a href="http://www.keine-gentechnik.de/bibliothek/termine/aktionsbuendnis_brandenburg_pressem_gruendung_040611.pdf">Pressemitteilung</a>

[+] mehr...

Diskussionsveranstaltung zur Gentechnik in Siegsdorf war ein voller Erfolg

11.06.2004

Eine in zweifacher Hinsicht bemerkenswerte Veranstaltung fand in Siegsdorf zum Thema »Überrollt uns die Gentechnik - oder schaffen wir eine gentechnikfreie Zone?« statt. Damint wurde ein zur Zeit sehr brisantes Thema zur Diskussion gestellt.In der Diskussion wurde deutlich, dass das Wissen um die Gefahren der Gentechnik geradezu zum Handeln zwinge und zwar jetzt, weil es auch um die Verantwortung gegenüber den nachfolgenden Generationen gehe, die ebenso gesund leben wollen wie wir.</p><p><a href="http://www.traunsteiner-tagblatt.de/includes/mehr.php?id=6254">Traunsteiner Tagblatt: Wissen um die Gefahren zwingt zum Handeln</a>

[+] mehr...