Oktober

02.10 - 05.10.2014 | Berlin | permalink

„Wir haben es satt“ - Kongress

Erste Konferenz für gutes Essen und Landwirtschaft Erste Konferenz für gutes Essen und Landwirtschaft

Seit vier Jahren gibt es im Januar, rechtzeitig zur Grünen Woche, die große Demonstration in Berlin, mit der Forderung einer bäuerlich/ökologischeren Landwirtschaft. Die große Stärke dabei ist ganz klar Breite des Bündnisses. Unter dem Motto „Wir haben es satt!“ vereint es Umwelt- und Tierschützer ebenso wie Veganer und tierhaltende Bauern. Doch wie gut kennen sich die Menschen der noch jungen Bewegung für gutes Essen und gute Landwirtschaft gegenseitig? Was entsteht, wenn gemeinsam inhaltliche Positionen erarbeitet, weitergebildet, zusammen gefeiert und diskutieret wird?
Um diese und viele weitere Fragen zu beantworten wird vom 2. bis zum 5. Oktober 2014 der erste „Wir haben es satt!“-Kongress stattfinden. Eingebettet wird dieser in das ebenfalls erstmalig stattfindende „Stadt. Land. Food.“-Festival der „Markthalle Neun“. Während auf dem Kongress vor allem die Erarbeitung und Präzisierung agrarpolitischer Positionen auf der Agenda steht, wird auf dem Festival ein bunter Markt für faires, regionales und aus handwerklicher Herstellung stammendes Essen, sowie ein vielfältiges Kulturprogramm dargeboten.
Ein genaues Programm, Informationen zu den Örtlichkeiten, sowie alle weiteren Informationen gibt es auf der Internetseite von „Wir haben es satt“ (siehe Link).

Newsletter bestellen

Termine in Brandenburg

Veranstaltungen rund um die Gentechnik in Brandenburg gibt es außerdem beim Aktionsbündnis gentechnikfreie Landwirtschaft Berlin-Brandenburg.
 Termine Aktionsbündnis

Termine