Oktober

02.10 - 05.10.2014 | Berlin | permalink

„Wir haben es satt“ - Kongress

Erste Konferenz für gutes Essen und Landwirtschaft Erste Konferenz für gutes Essen und Landwirtschaft

Seit vier Jahren gibt es im Januar, rechtzeitig zur Grünen Woche, die große Demonstration in Berlin, mit der Forderung einer bäuerlich/ökologischeren Landwirtschaft. Die große Stärke dabei ist ganz klar Breite des Bündnisses. Unter dem Motto „Wir haben es satt!“ vereint es Umwelt- und Tierschützer ebenso wie Veganer und tierhaltende Bauern. Doch wie gut kennen sich die Menschen der noch jungen Bewegung für gutes Essen und gute Landwirtschaft gegenseitig? Was entsteht, wenn gemeinsam inhaltliche Positionen erarbeitet, weitergebildet, zusammen gefeiert und diskutieret wird?
Um diese und viele weitere Fragen zu beantworten wird vom 2. bis zum 5. Oktober 2014 der erste „Wir haben es satt!“-Kongress stattfinden. Eingebettet wird dieser in das ebenfalls erstmalig stattfindende „Stadt. Land. Food.“-Festival der „Markthalle Neun“. Während auf dem Kongress vor allem die Erarbeitung und Präzisierung agrarpolitischer Positionen auf der Agenda steht, wird auf dem Festival ein bunter Markt für faires, regionales und aus handwerklicher Herstellung stammendes Essen, sowie ein vielfältiges Kulturprogramm dargeboten.
Ein genaues Programm, Informationen zu den Örtlichkeiten, sowie alle weiteren Informationen gibt es auf der Internetseite von „Wir haben es satt“ (siehe Link).

27.10.2014, 09:00 - 16:00 Uhr | München, am Europäischen Patentamt | permalink

Demo: Keine Patente auf Saatgut! Stoppt die Monsantos!

Anlässlich einer öffentlichen Anhörung des Europäischen Patentamtes (EPA) zu Patenten auf Brokkoli und Tomaten ruft die Koalition „No Patents on Seeds!“ und weitere Organisationen zu einer öffentlichen Demonstration vor dem Europäischen Patentamt in München auf. Mit dabei: Die „grosse aufblasbare Tomate“ und der „größte Brokkoli der Welt“.

November

05.11 - 06.11.2014 | Berlin | permalink

BVL-Symposium: Neue Entwicklungen in der Gentechnik - Neue Ansätze für das behördliche Handeln?

Auf dem zweitägigen Symposium des Bundesministeriums für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) sollen neue Entwicklungen der Gentechnik im nationalen und internationalen Kontext sowie deren Auswirkungen auf das behördliche Handeln erörtert werden.

kostenpflichtige Veranstaltung

05.11.2014, 14:00 Uhr | Berlin | permalink

BÖLW-Herbsttagung

Auf seiner diesjährigen Herbsttagung beschäftigt sich der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) mit der bevorstehenden Zulassung des Gentechnik-Maises 1507 und den neun anderen Gentech-Pflanzen in der EU-Anbaupipeline, den nationalen Anbauverboten (Opt-out) und den großen Risiken, die das EU-US-Freihandelsabkommen für die europäische Gentechnikgesetzgebung birgt.

28.11 - 29.11.2014 | Stuttgart | permalink

Tagung: Gentechnikfreie Landwirtschaft in Baden-Württemberg sichern!

Das Aktionsbündnis Gentechnikfreie Landwirtschaft in Baden-Württemberg veranstaltet am 28. und 29. November 2014 die Tagung „Gentechnikfreie Landwirtschaft in Baden-Württemberg sichern! - Vernetzung, Weiterbildung und Märkte“ und lädt hierzu alle am Thema interessierten Menschen in die Jugendherberge nach Stuttgart ein. Mit unserer Tagung wollen wir die Kräfte in Baden-Württemberg und den angrenzenden Regionen bündeln und die Vernetzung zwischen den Akteuren stärken.

Dezember

02.12 - 06.12.2014 | Kassel - Witzenhausen | permalink

SOJA - SO NICHT - Eiweißquellen auf dem Prüfstand

Auf der 22. Witzenhäuser Konferenz geht es dieses Jahr um Soja als Futtermittel - Anbau, Handel und gesundheitliche Aspekte. Organisiert wird die Veranstaltung von Studierenden der Universität Kassel-Witzenhausen.

03.12 - 04.12.2014 | Berlin | permalink

Roundup und Co – Gefahren für Gesundheit, Umwelt und eine nachhaltige Nahrungsproduktion

NGOs, Behörden, Wissenschaftler debattieren über den Umgang mit Spritzmitteln wie Roundup (Wirkstoff: Glyphosat) in Deutschland, der EU und auch in Entwicklungsländern.

Mehr Infos:

Newsletter bestellen

Termine in Brandenburg

Veranstaltungen rund um die Gentechnik in Brandenburg gibt es außerdem beim Aktionsbündnis gentechnikfreie Landwirtschaft Berlin-Brandenburg.
 Termine Aktionsbündnis

Termine