Nachricht

Herbizid Glyphosat Herbizide Acker
Herbizde werden versprüht (Foto: Courtesy of Syngenta)

Mehrere Bundesländer kritisieren Glyphosat

28.05.2015

In der Landwirtschaft soll weniger Glyphosat eingesetzt werden. Das forderten die Umweltminister von acht Bundesländern letzte Woche beim Treffen mit ihren Kabinettskollegen in Bad Staffelstein. Der meistverkaufte Herbizidwirkstoff war zuvor von der Krebsforschungsagentur IARC als „wahrscheinlich krebserregend“ eingestuft worden.

Laut Agra Europe handelt es sich bei den wegen Glyphosat besorgten Landesregierungen um die von Baden-Württemberg, Hessen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Thüringen.