Nachricht

Syngenta
Foto: Courtesy of Syngenta

Syngenta lehnt Monsanto-Übernahme vorerst ab

11.05.2015

Der Schweizer Pestizid- und Saatguthersteller Syngenta hat ein Übernahmeangebot des US-Konkurrenten Monsanto am Freitag abgelehnt. Der Gentechnik-Konuzern aus St. Louis hatte über 40 Milliarden Franken geboten, wie Syngenta mitteilte. Laut Analysten könnte es jedoch weitere Angebote geben.

Durch die Übernahme könnte ein in die Agrobranche dominierendes Unternehmen entstehen, das einen Großteil des gentechnisch veränderten und konventionellen Saatguts sowie der dazu passenden Chemikalien vertreibt.