Nachricht

Frankreich Nationalversammlung
Die französische Nationalversammlung (Foto: Richard Ying et Tangui Morlier / CC-BY-SA-3.0 [creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0], via Wikimedia Commons)

Französisches Parlament verbietet Anbau von Monsanto-Mais

16.04.2014

Die französische Nationalversammlung hat gestern Abend für ein Gesetz gestimmt, das den Anbau der gentechnisch veränderten Maislinie MON 810 verbietet. Mit den Stimmen der Sozialisten, Grünen und Linken sichert das Parlament damit ein kürzlich von der Regierung erlassenes Verbot des Monsanto-Maises ab. MON 810 ist der einzige Gentech-Mais, der zurzeit in der EU angebaut werden darf. Er produziert ein Gift gegen Insekten.