Nachricht

!! Unterstützung unserer Arbeit !!

Alle Informationen dieser Seite sind für Sie kostenlos. Zur Finanzierung unserer redaktionellen Arbeit sind wir jedoch auf Spenden angewiesen. Helfen Sie uns dabei, Sie weiterhin mit Gentechnik-Nachrichten zu versorgen.

So können Sie uns unterstützen

Sitzblockade vor der KWS-Zentrale
Sitzblockade vor der KWS-Zentrale, Foto: kws-gentechnikfrei.de

Anti-Gentechnik-Demo versperrt KWS-Eingang

14.12.2011

Die Aktionäre der KWS wurden bei der heutigen Hauptversammlung von rund 100 Demonstrantinnen und Demonstranten begrüßt, die gegen die Gentechnik-Politik des Saatgutkonzerns protestierten. Mit einer Sitzblockade wurde der Haupteingang versperrt, und die KWS-Aktionäre mussten durch die Hintertür ins Gebäude. „Gentechnik durch die Hintertür“ war dann auch der Aufhänger der Aktion. Die Junge Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft sowie die Initiative „Witzenhäuser Agrar-Studierende, Landwirte und Gärtner für eine gentechnikfreie Landwirtschaft“ spielten auf die Forderung der KWS Saat AG an die Politik an, eine Verunreinigung von Saatgut mit Gentechnik zuzulassen. Damit, so die Initiativen, solle Gentechnik durch die Hintertür eingeführt werden, obwohl eine Mehrheit der Bevölkerung Agro-Gentechnik ablehnt.