Nachricht

!! Unterstützung unserer Arbeit !!

Alle Informationen dieser Seite sind für Sie kostenlos. Zur Finanzierung unserer redaktionellen Arbeit sind wir jedoch auf Spenden angewiesen. Helfen Sie uns dabei, Sie weiterhin mit Gentechnik-Nachrichten zu versorgen.

So können Sie uns unterstützen

Luftaufnahme Landschaft Felder
Luftaufnahme Ländlicher Raum in Brandenburg

Agro-Gentechnik in Brandenburg: Forschung ja, Anbau nein

29.09.2011

Der Brandenburger Landtag ist einer Beschlussempfehlung des Agrarausschusses gefolgt, die den kommerziellen Gentechnik-Anbau zwar ausschließen will, im Bereich der Forschung aber auch Freilandversuche mit gentechnisch veränderten Organismen unterstützt. Chancen und Risiken der Gentechnik sollen dabei erforscht werden. Landeseigene Flächen sollen zukünftig jedoch frei von Gentechnik bleiben. Gentechnikfreien Regionen will das Parlament mehr Rechtssicherheit geben und den heimischen Anbau von Futtermitteln stärken. Einen ursprünglich von den Grünen eingebrachter Antrag, der den völligen Verzicht auf Agro-Gentechnik vorsah, fand im Ausschuss keine Mehrheit. SPD und Linke brachten daraufhin die Forschungsförderung der Gentechnik in den Antrag ein.