Nachricht

!! Unterstützung unserer Arbeit !!

Alle Informationen dieser Seite sind für Sie kostenlos. Zur Finanzierung unserer redaktionellen Arbeit sind wir jedoch auf Spenden angewiesen. Helfen Sie uns dabei, Sie weiterhin mit Gentechnik-Nachrichten zu versorgen.

So können Sie uns unterstützen

Luftaufnahme Landschaft Felder
Luftaufnahme Ländlicher Raum in Brandenburg

Brandenburg will Vorreiter bei gentechnikfreien Regionen bleiben

21.06.2011

Anlässlich einer NABU-Tagung heute in Berlin bestärkt Staatssekretär Daniel Rühmkorf Brandenburgs gentechnikfreie Regionen: "Brandenburg war ein Vorreiter bei den gentechnikfreien Regionen und das soll auch so bleiben", so Rühmkorf. Sowohl Verbraucher als auch die Politik müssten klare Zeichen gegen Gentechnik setzen, da gentechnisch veränderte Pflanzen unvorhersehbare Gefahren für die Umwelt bergen. Die Bundesregierung berät derzeit über einen neuen Gesetzentwurf, der vorsieht, dass die Bundesländer zukünftig selbst über Abstände zwischen Feldern mit und ohne Gentechnik entscheiden. Geht es nach den Plänen der EU-Kommission, soll es den Mitgliedsstaaten in Zukunft ermöglicht werden, den Anbau von Gentechnik-Pflanzen zu verbieten.