Nachricht

!! Unterstützung unserer Arbeit !!

Alle Informationen dieser Seite sind für Sie kostenlos. Zur Finanzierung unserer redaktionellen Arbeit sind wir jedoch auf Spenden angewiesen. Helfen Sie uns dabei, Sie weiterhin mit Gentechnik-Nachrichten zu versorgen.

So können Sie uns unterstützen

Sojapflanze
Photo: Pixelio/ Franz Haindl

Genug Gentech-freies Soja aus Brasilien

11.09.2008

In dieser Woche haben brasilianische Sojaproduzenten einen Zusammenschluss für gentechnikfreies Futter gegründet. So soll garantiert werden, dass die gestiegene Nachfrage nach gentechnikfreiem Futter befriedigt werden kann. Mit dabei ist unter anderem die Maggi Group, einer der größten Sojaproduzenten Brasiliens. Ein zweischneidiges Schwert: Zum einen sichert ein großer Zusammenschluss von Sojaproduzenten, dass ausreichend gentechnikfreie Futtermittel zu günstigen Preisen am Weltmarkt verfügbar sind, zum anderen ist aber gerade die Maggi Group für ihren Raubbau am Regenwald berüchtigt.