Nachricht

Misereor und FIAN warnen CDU vor Gentechnik

15.10.2005

Mit großer Sorge beobachten die Misereor und FIAN die Absicht der CDU, die so genannte "Grüne Gentechnik" in Entwicklungsländern weiter zu verbreiten. "Der Einsatz der Gentechnik wird den Hunger nicht reduzieren, sondern die Abhängigkeit der Kleinbauernfamilien von teuren, patentgeschützten Technologien der internationalen Saatgutkonzerne erhöhen", warnt Ulrike Bickel am Welternährungstag. "Die zahlreichen Selbstmorde indischer Kleinbauern infolge des Fiaskos beim Anbau genveränderter Baumwolle sind ein drastisches Beispiel.</p><p><a href="http://www.fian.de/fian/index.php?option=content&task=view&id=403">Gemeinsame Pressemitteilung von FIAN und Misereor zum Welternährungstag</a>